top of page

Bears bezwingen Amstetten Thunder in epischem Showdown


Foto: Roland Lorenz

Das heiß ersehnte Spiel gegen die Amstetten Thunder, geprägt von jahrelanger Rivalität, versprach Spannung und Dramatik. Amstetten als Tabellenführer empfing die auf Platz 2 gesetzten Bears, und die Vorfreude war überall spürbar.


Foto: Roland Lorenz

Im ersten Viertel tasteten sich beide Teams vorsichtig ab. Die Offensiven fanden kaum Wege durch die gut aufgestellten Verteidigungen, und so endete das erste Viertel ohne Punkte.

 

Im zweiten Viertel übernahmen die Bears die Initiative. Quarterback #8 Begander N. erzielte den ersten Touchdown des Spiels, und #1 Göttfried S. verwandelte den Extrapunkt sicher. Kurz darauf fand Begander seinen Wide Receiver #5 Verbosek O. in der Endzone. Mit dem erneut guten Extrapunkt stand es 0:14. Trotz einer starken Defensive der Bears gelang den Amstettnern ein Touchdown, was den Halbzeitstand auf 06:14 verkürzte.




Das dritte Viertel sah eine beeindruckende Antwort der Thunder, die mit einem Touchdown und einer Two-Point Conversion zum 14:14 ausglichen. Beide Teams kämpften verbissen um die Führung.

 

Im letzten Viertel brachte erneut QB Begander N. die Bears in Führung. Der Extrapunkt durch Göttfried war wieder erfolgreich, und die Bears führten 14:21. Doch Amstetten gab nicht auf und erzielte einen weiteren Touchdown plus Two-Point Conversion, wodurch sie kurz vor Spielende erstmals mit 22:21 in Führung gingen. Die Spannung war zum Greifen nah, als die Bears sich in der gegnerischen Redzone wiederfanden. Ein zu hoher Snap schien die Chance zu gefährden, doch Begander bewahrte die Nerven und verwandelte das broken play in einen Touchdown. Mit der erfolgreichen Two-Point Conversion auf #4 Florian S. sicherten sich die Bears den Endstand von 22:29.


Foto: Roland Lorenz

Durch diesen Sieg sicherten sich die Bears den ersten Platz in der AFL Division 1, noch vor dem letzten Spiel der regulären Saison. Nun freuen wir uns auf das bevorstehende Duell gegen die Red Tigers, am 22.06. um 18:00 bei uns am Verbandsplatz!


67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page